Medien
Foto Hannes Wader

Presse:

" ...ein Künstler, der wie wenige sonst in Deutschland auch heute noch einen Standpunkt hat. Und mehr Zugkraft, als sich mancher gedacht hätte."
(Leipziger Volkszeitung)

"Kein anderer Sänger deutscher Zunge hat je Sentiment und zynischen Witz so in einer Brust vereint wie Hannes Wader... So ist er nun mal, kaum nachvollziehbar gespalten, aber immer glaubwürdig. Sein Publikum reicht sich mittlerweile durch alle Generationen die Hände."
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"Wader füllt immer noch ganz allein eine große Bühne aus. Seine Stimme hat immer noch den vollen, ganz eigentümlichen Klang. Wader kann immer noch exzellent Gitarre spielen - und seine Worte haben immer noch Widerhaken. ... Mehrere Zugaben bekam das emotional mitgehende und erstaunlich altersgemischte Publikum von sieben bis siebzig."
(Thüringer Allgemeine)

"...in allem schillert eine grandiose Spannung zwischen Erinnerung, Liebe, Zuversicht und Zorn. ... Was soll man sagen über eine Stimme, die eben noch unverbindlich daherparliert, um sich dann in Ausdruck, Timbre und Führung zu eindrücklicher Größe aufzuschwingen, zu einem Fingerpicking, das immer noch und immer wieder viele, die mehr von ihrer Gitarrenkunst halten, blaß werden läßt. Beides ist Institution wie die großen alten Lieder."
(Pforzheimer Zeitung)



Interview

Hannes Wader im Gespräch mit Ralf Krämer für die Zeitschrift ALERT, Januar 2004







HANNES WADER - Aktuelles - Auftritte - Biographie - CDs/Bücher - Alle Werke - Download · Scala Menü




Robert Weißenberger
Parkstraße 2, 60322 Frankfurt am Main
Tel. 0 69 / 55 08 87, Fax: 0 69 / 59 50 94
E-mail: Scala.Weissenberger@t-online.de